26.November.2012
MOUSE-E-MOTION Nutrition Monitor

Das Trinkmonitor-System ist in der Lage, alle an den PC angeschlossenen Geräte vollautomatisch mit der neuesten Firmware zu versorgen. Eine…

14.Oktober.2012
MOUSE-E-MOTION-Universal-Datenlogger

Die Bedienungsanleitung für den MOUSE-E-MOTION-Universal-Datenlogger ist jetzt auch in einer deutschsprachigen Version erhältlich.

3.Oktober.2012
MOUSE-E-MOTION Excel Add-In

Die neue Version 2.3 der MOUSE-E-MOTION-Excel-Add-In Software ist jetzt verfügbar. Mit dieser Version kann eine Demo zum Ausprobieren der Software…

MOUSE-E-MOTION – Universal mobile Datalogger

datenlogger

Der MOUSE-E-MOTION-Datenlogger ist ein leicht zu handhabendes, preiswertes Gerät zur Aufzeichnung und Speicherung von Messdaten (Patent DE 101 53 427 A 1). Er ist akkubetrieben und dadurch mobil einsetzbar.

Der MOUSE-E-MOTION-Datenlogger (technische Daten) ist in erster Linie für das Aktivitätsmonitoring von Mäusen und anderen kleinen Labortieren entwickelt worden, läßt sich jedoch für die verschiedensten Einsatzzwecke verwenden.

Der MOUSE-E-MOTION-Datenlogger ist in verschiedenen Ausstattungen mit Sensoren für Aktivität (Bewegung), Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit und Lichtintensität erhältlich.

Die beim Kauf nicht im Gerät vorhandenen Sensortypen können später jederzeit nachgerüstet werden (siehe ‘ Produkte & Preise ‘).

kaefige Die Aktivität wird quantitativ als Gesamtbewegung eines Objektes über einen bestimmten Zeitraum ermittelt. Der Messwert ist ein Maß für die Veränderung des räumlichen Aufenthalts eines Tieres, nicht seines tatsächlichen Aufenthalts ortes ( Beschreibung des Messprinzips der Aktivitätserfassung ). Ein kurzer Videofilm verdeutlicht das Prinzip der Aktivitätserfassung.

Die Bewegungsdetektion geschieht mittels der von den Tieren abgegebenen Wärmestrahlung im Infrarotbereich. Der MOUSE-E-MOTION-Datenlogger ist mit einem passiven Infrarotsensor ausgestattet, d.h einem Sensor der selbst keine Infrarotstrahlung aussendet, sondern nur die in seiner Umgebung abgegebene Infrarotstrahlung empfängt. Sein Erfassungsbereich besitzt eine rechteckige Grundfläche (siehe Abb. unten links) und entspricht bei Verwendung eines Mauskäfigs vom Typ 2 bzw. 2L in Verbindung mit dem zugehörigen Montagehalter exakt dem Käfigvolumen (siehe Abb. unten Mitte u. rechts). Das Plexiglasmaterial der Käfigwände ist für Infrarotstrahlung praktisch undurchlässig, sodass eine Beeinflussung aus der Umgebung, z.B. benachbarten Käfigen oder Personen, die sich in der Nähe eines Käfigs bewegen, ausgeschlossen ist.

 

Detection range of the motion/infrared sensor:

rueckseite irda1 irda2
Erfassungsfeld amInfrarotsensor selbst Frontansicht Käfig Typ 2mit Halter MH-T2 (Höhe 15 cm) Seitenansicht Käfig Typ 2Lmit Halter MH-T2L (Höhe 20 cm)

 

Für spezielle Anwendungsbereiche ist auch ein externer Bewegungssensor über eine Kabelverbindung anschließbar. Dies kann z.B. der Einsatz mit IVC-Käfigen (individually ventilated cage, siehe Abb. rechts u. unten) sein. extsensor1
extsensor

 

techndaten Je nach Sensorenausstattung des eingesetzten MOUSE-E-MOTION-Datenloggers können zusätzlich die Umgebungsparameter Temperatur und/oder relative Luftfeuchtigkeit (kalibrierte Präzisionssensoren) und/oder Lichtintensität aufgezeichnet werden (Beschreibung der Messprinzipien der Sensoren).

Ein weiterer Messwert kann über einen Eingang für externe analoge Signalquellen ermittelt werden). Desweiteren kann der MOUSE-E-MOTION-Datenlogger in leicht modifizierter Version zusammen mit unserem Trinkmonitor-Modul für 2 Kanäle verwendet werden werden (s. Abb. rechts).

Der MOUSE-E-MOTION-Datenlogger besitzt eine eingebaute Uhr, die vom Benutzer beliebig eingestellt werden kann. Jeder Messwert ist stets einem exakten Zeitpunkt zugeordnet. Datenaufzeichnungen können ab einem bestimmten Zeitpunkt und/oder für eine definierte Zeitspanne oder bis zu einem festgelegten Endzeitpunkt durchgeführt werden.

 

 

komplett

Insgesamt können bis zu 32.762 Einzelwerte abgespeichert werden, wobei das Messintervall (beim Aktivitätsmonitoring und bei der Messung der Lichtintensität auch das Abtastintervall der Sensoren während eines Messintervalls) vom Benutzer eingestellt werden kann. Der Datenspeicher ist nicht-flüchtig, die Daten bleiben auch ohne Stromversorgung des Geräts sicher gespeichert.

Der MOUSE-E-MOTION-Datenlogger arbeitet, zeitlich begrenzt nur durch die Betriebsdauer der Akkus, bis zu 6 Monate nonstop (Akkus Typ Ni-MH, 2400 mAh).

Über ein Verbindungskabel können die aufgezeichneten Daten mit Hilfe des mitgelieferten Add-Ins für Microsoft Excel schnell und bequem auf einen PC übertragen werden. Mit der Software kann vom Benutzer auch die Konfiguration des MOUSE-E-MOTION-Datenloggers seinen individuellen Anforderungen entsprechend angepasst werden.